Glutenfrei

Glutenfrei


 

Frau Wilming`s Lieblingsrezept:

Quinoa-Salat nach „Tabouleh-Art“

ed-honsel_rezept-content-wilmsing

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150g Quinoa
  • ½ Gurke
  • 3 Tomaten
  • 1-2 Bund glatte Petersilie
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll frische Minze
  • 1 Zitrone
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

 


 

Zubereitung

  1. Quinoa gut waschen und 15-20 Minuten kochen. Den garen Quinoa in einem feinen Sieb mit kaltem Wasser abspülen, um den Gärvorgang zu stoppen, und abtropfen lassen.
  2. Tomaten waschen, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  3. Die halbe Gurke schälen, entkernen und ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Petersilie und Minze hacken.
  4. Quinoa mit dem Gemüse und den Kräutern vermischen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl würzen.

Tipp:

Quinoa stammt ursprünglich aus Südamerika und ist eine Pseudoceralie, d.h. die Pflanze bildet stärkehaltige Samen, die aber nicht zum Getreide gehören und somit glutenfrei sind. Neben hochwertigem Eiweiß enthalten die kleinen runden Körner viel Kalzium, Phosphor und Eisen.

Vor dem Kochen sollten Sie Quinoa gut waschen, um Bitterstoffe, sogenannte Saponine zu entfernen.

 

Ihre Christiane 🙂

Das Rezept zum Download als PDF.

 


>> schnelle Küche>> Fisch>> Fleisch>> Vegan